Die Bonbon-Tester

„Mmmhhh“ und „Das war ja sooooo lecker“ waren die Worte der Radiofüchse, als sie den Laden von Familie Hofer in der Schanze verließen. Die betreiben nämlich einen neuen Bonbonladen. Aber nicht irgend einen, denn dort werden die Bonbons noch selber und ganz traditionell hergestellt. Mit einer ganz alten Maschine, die aus einem Museum stammt. Die Radiofüchse durften so eine Produktion begleiten- natürlich nicht, ohne ganz viel dabei zu naschen: Minzerbse, Pflaume-Chia, Erdbeer-Brause, Zuckerwatte, aber es gab auch ganz „normale“ Sorten, wie Kirsche oder Himbeere. Auf jeden Fall waren sie alle verdammt lecker!

Da sagen wir nur: Herzlich Willkommen, Familie Hofer, solche Nachbarn wie euch hat man sehr gerne 🙂

Teil 1:

 

Teil 2:

 

Radiofuechse_30052016_16Uhr

 

15.06.2016 I Von Büsra, Mila, Jesse, Carlo, Marie, Charlotte, Yuhki und Metehan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.