Simons Traum und das Zauberbuch

Das Zauberbuch gehört niemandem, aber alle versuchen es zu bekommen. Man kann damit nämlich durch die Zeit reisen. Jeder und jede will etwas anderes mit dem Buch machen und hat was anderes mit dem Buch vor. Eines Tages fiel es in den Brunnen oder woanders rein und alle mussten zusammen halten, um das Buch wieder zu bekommen.

Aber warum nur wollen alle das Buch haben?

Die Ameisen wollen das Buch, weil sie damit in eine frühere Zeit zurück reisen können und viel mehr erforschen können.

Der Igel will das Buch, weil er dann in eine Zeit zurück reisen könnte, in der es noch keine Eulen gab. Und das Buch hilft ihm bei der Jagd.

Die böse Hexe hat ihr Buch verloren und jetzt braucht sie ein Neues.

Die Prinzessin 1 braucht einen Trank, was den Zauber umkehrt.

Die Prinzessin 2 will ihren Vater weg zaubern.

Und die Prinzessin 3 will mächtiger als die Hexe werden.

Der Ninja braucht es als Notizbuch, weil er verschiedene Auftraggeber hat und dann nicht durcheinander kommt.

Und der Karton kann sich nicht entscheiden und braucht es als Ratgeber.

Fallen euch noch mehr Gründe ein, warum alle das Zauberbuch wollen?

Schickt mir eure Ideen: huyen.nguyen@gwa-stpauli.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.